Sternwurz (Orostachys)

Orostachys iwarenge
Orostachys iwarenge

die gattung orostachys zählt zur familie der dickblattgewächse (crassulaceae). sie beinhaltet ca. 13 arten, ihr natürliches verbreitungsgebiet liegt (u. a.) in russland, der mongolei, pakistan und china.

sternwurze mögen einen sonnigen standort und können in einem erde-sand-gemisch oder in mineralischem substrat kultiviert werden. sie eignen sich auch zum bepflanzen von steinen.

orostachys aggregata
orostachys aggregata war früher mal der gattung sedum (s. aggregeatum) zugeordnet und kann ohne nässeschutz überwintert werden.
orostachys fimbriata
orostachys fimbriata wirkt auf den ersten blick wie ein hauswurz. er mag einen sonnigen standort und wird bei mir ohne nässeschutz überwintert.
der silbergraue sternwurz (orostachys iwarenge)
der silbergraue sternwurz (orostachys iwarenge) kann sowohl in mineralischem substrat, als auch in einem erde-sand-gemisch kultiviert werden. er bevorzugt einen vollsonnigen standort, ein winterschutz ist nicht notwendig.
orostachys spinosa

orostachys spinosa dürfte wohl der bekannteste vertreter der gattung sein. es existieren standortvarietäten, dies bedeutet, dass die art je nach standort unterschiedliche erscheinungsbilder aufweisen kann.
Orostachys spinosa
Orostachys spinosa