delosperma

stauden-mittagsblume (delosperma)

die gattung delosperma zählt zur familie der mittagsblumengewächse (aizoaceae). ihr natürliches verbreitungsgebiet erstreckt sich über südafrika, äthiopien bis ins südwestliche arabien. sie wachsen oft in höheren gebirgslagen.

die stauden-mittagsblume besticht vor allem durch ihre strahlenförmigen, nur zur mittagszeit geöffneten blüten und ist in den farben pink, rot, gelb, weiß und mehrfarbig zu erhalten. je nach art sind die blätter grün, gelb oder rot gefärbt.

stauden-mittagsblumen (delosperma) im steingarten

die vertreter der gattung delosperma bevorzugen einen vollsonnigen standort. ihrem natürlichen vorkommen entsprechend, mögen stauden-mittagsblumen ein möglichst mineralisches substrat, wie z. b. bimskies. manche arten wachsen auch in normaler erde, dies kann jedoch, besonders während eines sehr feuchten winters, zu problemen führen.

überwintern

ob mit oder ohne regenschutz überwintert werden muss, ist abhängig von der jeweiligen art.